Barbados BlackBelly,Heideterrier

Barbados Schaf

Aktualisiert am 22.06.2014

Herdbuchbock Kalle lebt seit April 2011 nicht mehr bei uns.

Kalle oben im Winter

Vom wilden Kammerun zum handzahmen Barbados Black Belly Schaf

Mit Kammerunern haben wir angefangen,dann mit Mufflon gekreuzt,und danach folgten Soay-Schafe.

Wurmkuren und Impfungen waren nur mit Fangvorrichtungen zu bewältigen.

Aber jetzt haben wir ja Barbados Black Belly Schafe,und nun macht auch die Schafzucht wieder richtig

viel Spaß und Freude.

BBB-Schafe sind großrahmige,ruhige und handzahme Haarschafe.Diese Rasse hat einen hervorragenden

Fleischgeschmack,welches für uns besser schmeckt als Hirsch oder Rehfleisch.

Die Lämmer wachsen sehr schnell und sind mit 3-4 Monaten sehr groß und kräftig.Bocklämmer haben

dann ein Lebendgewicht von 28-30 kg.

Die Geburtenrate ist auch sehr hoch,vorwiegend Zwillingsgeburten, auch einige Drillings-und Vierlings-

geburten sind nicht selten.Ein hohes Futter-und Mineralstoffangebot kann zu einer hohen Geburtenrate

beitragen.

Es ist aber immer wieder Hochspannend wenn dann endlich die Lämmer zur Welt kommen,und wir

haben dann wieder viel Spaß und Freude mit unseren Tieren.

Niels geb. 20.2.2012 er hat ein Stockmaß von 85 cm und wiegt Aktuell 87 kg

Leider muß er ab Mitte Oktober unseren Hof verlassen,da ich schon 5 weibliche

Lämmer seiner Abstammung behalten habe

Niels mit seinem Sohn Peter,ein Drillingslamm er ist hier 4 Monate alt und wiegt 31kg 

Niels 1,5 Jahre mit Winterfell

Dies sind die Zuchtschafe und Lämmer der nächsten Jahre

 

Polly und Peggy sind 4 Monate alt, wiegen 27 kg und sind die Geschwister von Peter, der oben auf den Bildern zu sehen ist

Barbados BlackBelly,Heideterrier